SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Wunderlich Consulting: Stetiger Wandel - Berufsunfähigkeit

28.11.2016 14:40

Wunderlich Consulting informiert:

Auch und gerade die Versicherungswirtschaft unterliegt einem ständigen Wandel. Sei es durch Fusionen, Änderung der Strategie oder auch gesetzliche Vorgaben.

In unserem Fall betrifft dies die Aufgabe der Zielausrichtung „Berufsunfähigkeit“ von Hardy Ltd. per sofort und die Konzernumstrukturierung der W.R. Berkley-Gruppe. Der Versicherer W. R. Berkley Insurance wird ab 01.01.2017 kein Neugeschäft mehr zeichnen. Beide werden sich spätestens zur nächsten Hauptfälligkeit auch von den Bestandsverträgen trennen.

Nun zu den guten Nachrichten: Außer einem kleinen Arbeitsaufwand stellt dies keinen Nachteil dar - im Gegenteil!
 
Wir haben im Vorfeld bereits darauf reagiert und können Ihnen ab sofort noch mehr Leistung und bessere Bedingungen bieten. Grundlage ist ein Rahmenvertrag mit bis zu 6 Versicherern.

Die neuen Versicherungsbedingungen für Berufssportler SUB 2017 und für andere Berufsgruppen, die BUB 2017, sind bereits ab jetzt verkaufbar. Die Loss of Licence-Bedingungen LOL 2017 werden in Kürze folgen.

Anträge zu den Bedingungen SUB2016, BUB2016 und LOL 2016 werden noch bis zum 31.12.2016 angenommen bzw. können mit einem kurzen Hinweis auf dem Antrag direkt mit den 2017-Bedingungen policiert werden.

Die Änderungen sind u.a.:

  • Ein Versicherungsschein mit max. EUR 12.500.000 bei vollständiger Sportunfähigkeit bzw. EUR 30.000 Tagegeld
  • Eine Schadenmeldung und -abrechnung
  • Verbesserte Bedingungen – eine Synopse finden Sie im Anhang.

Technisch bedeutet dies:

  • Die bestehenden Verträge von Hardy, Markel und W.R. Berkley werden zur nächsten Hauptfälligkeit umgestellt. Dies kann mit der Jahresinformation geschehen, die wir ab Morgen für das erste Halbjahr 2017 Ihnen per Mail zukommen lassen.
  • Es ist zwingend notwendig, diese zurück zu senden, da ansonsten der Vertrag von uns gekündigt werden muss. Dies möchten wir allen Beteiligten ersparen. Selbstverständlich können Sie dies für Ihren Kunden erledigen, sofern Sie Vollmacht haben. Bei dieser Gelegenheit möchten wir alle Kundenverträge zusammenlegen, sofern dies gewünscht und möglich ist.
  • Es entstehen dem Kunden im Bereich Beitrag bzw. Risikobeurteilung keine Nachteile, da der führende Versicherer Hamilton eine Übernahmeerklärung abgegeben hat, den Vertrag 1:1 zu übernehmen. Sie erhalten aber immer die besseren Bedingungen.

Vielen Dank für Ihre aktive Mithilfe und weiterhin gute Geschäfte.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.