SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

SIGNAL: Gesundheitsbonus und pauschale Abgeltung werden im Juli ausbezahlt

28.07.2016 08:41

SIGNAL informiert:

Liebe Geschäftspartnerin, lieber Geschäftspartner,

nachdem sie Anfang Juli ihre Beitragsrückerstattung erhalten haben, können sich Ihre Kunden auf den nächsten „Geldregen“ freuen. SIGNAL Kunden wird der Gesundheitsbonus (Tarife: (R-)START-PLUS, (R-)KOMFORT-PLUS und (R-)EXKLUSIV-PLUS) ausgezahlt. Und Deutscher Ring Kunden erhalten die pauschale Abgeltung (Tarife: Comfort(A), Comfort+(A) und M 80(A) / M 81(A)). Diese Leistungen werden am 25.07.2016 überwiesen.

Eine gute Nachricht für Ihre berechtigten Kunden: Im Anschluss an die Anfang Juli erfolgte „normale“ Beitragsrückerstattung (BRE) wurde am 25. Juli der Gesundheitsbonus und die pauschale Abgeltung überwiesen. Die Kunden werden zeitgleich schriftlich informiert.

Wichtig: Im Gegensatz zur BRE ist der Gesundheitsbonus bzw. die pauschale Abgeltung nicht vom Unternehmenserfolg abhängig. Es handelt sich um eine garantierte tarifliche Leistung. Diese wird fällig, wenn der Kunde im Anspruchsjahr keine Leistungen aus einem relevanten Tarif bezogen hat.

Gesundheitsbonus

Die Höhe des Gesundheitsbonus entnehmen Sie der folgenden Tabelle. Der Höchstbetrag wird ab drei leistungsfreien Kalenderjahren in Folge ausgezahlt.

Versicherter Tarif Höhe des Gesundheitsbonus, abhängig von der Anzahl der leistungsfreien Kalenderjahre in Folge*
1 Kalenderjahr 2 Kalenderjahre 3 und mehr Kalenderjahre
START-PLUS 400 EUR 500 EUR 600 EUR
KOMFORT-PLUS
EXKLUSIV-PLUS
600 EUR 750 EUR 900 EUR

*) Soweit der Versicherungsschutz 2015 kein volles Kalenderjahr bestand, wird der Gesundheitsbonus anteilig ausgezahlt. Für Personen, die das 20. Lebensjahr noch nicht vollendet haben bzw. die den Tarif nach den Sonderbedingungen für Ausbildungszeiten versichert haben, halbiert sich der Auszahlungsbetrag.

Das Besondere: Bereits bei Versicherungsbeginn können leistungsfreie Vorversicherungszeiten die Höhe des Gesundheitsbonus (positiv) beeinflussen! Die Anrechnung dieser Jahre erfolgt, wenn:

  1. im Neugeschäft alle Gesundheitsfragen im Antrag verneint werden oder
  2. zusammen mit dem Neugeschäftsantrag eine Bescheinigung des Vorversicherers (über den erforderlichen Zeitraum) eingereicht wird, aus der hervorgeht, dass keine Leistungen (außer ggf. Vorsorge, Zahnvorsorge und Schutzimpfungen) abgerechnet wurden.

Bei Bestandskunden erfolgt die Prüfung anhand der Leistungshistorie. Wurde eine Beitragsrückerstattung ausgezahlt (auch nach Best-Abrechnung), besteht der entsprechende Anspruch auf den Gesundheitsbonus.

Hinweis: Bestandskunden, die aus einer Zusatzversicherung in eine Kranken-Vollversicherung umstellen, gelten ebenfalls als Neukunden.

Es gibt noch mehr
Kunden im SIGNAL Tarif EXKLUSIV-PLUS, können zusätzlich den Verhaltensbonus beantragen.

Pauschale Abgeltung

In den Deutscher Ring Tarifen Comfort(A), Comfort+(A) und M 80(A)/ M 81(A) erhalten Erwachsene 390 Euro und Kinder-/ Jugendliche 130 Euro, wenn sie im vollen abgelaufenen Kalenderjahr keine Leistungen bezogen haben. Die pauschale Abgeltung wird ebenfalls am 25.07. an die berechtigten Kunden ausgezahlt.

Da diese Leistungen Bestandteil der Tarife sind, können Sie Ihren Kunden hierfür eine Garantie aussprechen – sofern die Anspruchsvoraussetzungen gegeben sind.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.