SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

SIGNAL: Fragen und Antworten zum PSGII - Pflegestärkungsgesetz

29.11.2016 10:24

SIGNAL informiert:

Zum 01.01.2017 tritt das Pflegestärkungsgesetz mit den Stufen II und III (PSGII und PSGIII) in Kraft.

Diese Reform bringt für gesetzlich als auch privat Versicherte weitreichende Änderungen mit sich – bei den Leistungen sowie bei den Beiträgen.

Alles Wissenswerte rund um die Pflegereform 2017 und die Auswirkungen für SIGNAL IDUNA stellen wir Ihnen in den Downloads anbei zur Verfügung.

Aktuelle Umfragen belegen, dass bei über der Hälfte der Deutschen keinerlei Kenntnis über die Veränderungen in der Pflegeversicherung vorhanden ist.
Laut einer Umfrage der Techniker Krankenkasse wissen 51% der deutschen Bevölkerung nicht, dass es zum 01.01.2017 eine Pflegereform geben wird.
Damit Sie umfassend informiert sind und auf Anfragen Ihrer Kunden zur Beitragsanpassung in der Pflegeversicherung antworten können, stellen wir Ihnen die Fragen und Antworten-Broschüre (FAQ) vor, in der wir die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Reform zusammengefasst haben.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.