SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

SIGNAL: Das neue KV Handbuch 2015

05.02.2015 12:09

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Jahren hat sich das PKV-Geschäft verändert. Die Vollversicherung ist zwar nach wie vor der mit Abstand wichtigste Geschäftszweig. Der Bestand an vollversicherten Personen geht aber zurück. Die Vollversicherung ist und bleibt ein attraktives Produkt. Mittlerweile steht nicht mehr der billige Beitrag im Focus, der Verkaufsschwerpunkt hat sich mehr und mehr auf andere Attribute verlagert: dauerhafte Leistungsstärke, hohe Flexibilität, kontinuierliche Beitragsstabilität und die beachtliche Beitragsrückerstattung. Festzustellen ist ebenfalls, dass gerade die Gesellschaften, die signifikante Beihilfeanteile haben, eine sehr stabile Entwicklung aufweisen. Die neuen Beihilfeprodukte der SIGNAL Kranken laufen gut an, hier geht aber sicherlich noch mehr.

Die Zusatz- und auch die Pflegeversicherung sind die Wachstums(hoffnungs)träger der Zukunft. Hier bieten sich den Vermittlern riesige Potenziale mit attraktiven Vergütungen und kurzen Haftungszeiten. Gerade bei den sich ständig verändernden Rahmenbedingungen in der Versicherungsbranche ist das ein wichtiger Punkt, den leider viele Vermittler noch nicht vollständig realisiert haben. Das gilt auch für die Chancen der betrieblichen Krankenversicherung (bKV).

Die SIGNAL Krankenversicherung stellt Ihnen in allen Geschäftsfeldern wettbewerbsfähige und interessante Lösungen zur Verfügung. Die arbeitgeberfinanzierte bKV feiert dabei bereits erste Erfolge. Ab Januar 2015 wird das hochmoderne bKV-Konzept durch arbeitnehmerfinanzierte Tarife und das brandneue SIGNAL IDUNA Arbeitgeberportal abgerundet. Damit steht den Vermittlern eine Top-Gesamt-Lösung zur Verfügung, die es so am PKV-Markt bisher noch nicht gibt.

Sie sehen: Die KV bietet Ihnen auch im Jahr 2015 sehr gute Verkaufschancen. Wie in jedem Jahr soll und wird Sie auch in 2015 das KV-Handbuch der SIGNAL Krankenversicherung bei Ihren KV-Aktivitäten unterstützen. Wie üblich auf dem allerneuesten Stand. Alle relevanten Änderungen sind für Sie eingearbeitet (GKV und Pflege, Elterngeld Plus …), sogar die kurzfristig verkündeten Änderungen der Beihilfevorschriften Nordrhein-Westfalen und der Heilfürsorgevorschriften Sachsen-Anhalt sind bereits eingearbeitet.

Downloads und weitere Informationen

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.