SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

R+V-MietkautionsBürgschaft, Forderungsausfall-Versicherung und Firmenkunden Haftpflicht

02.06.2015 11:21

Eine aktuelle Meldung der R+V:

Die R+V-MietkautionsBürgschaft ist ein Produkt für alle Mieter von privat genutztem Wohnraum in Deutschland. Sie ersetzt die Mietkaution in bar oder in Form eines Sparbuches. Der Mieter übergibt die Bürgschaft an den Vermieter als Sicherheit für Verpflichtungen aus dem Mietvertrag.
Hier lesen Sie mehr.

Seit Einführung des Mindestlohngesetzes (MiLoG) drohen Ihren Klienten als Auftraggeber bei Nichteinhaltung der Mindestlohn-Vorgaben durch einen Auftragnehmer oder weiteren Subunternehmer Lohnnachforderungen in Höhe des Differenzlohns. Diese lassen sich ab sofort im Rahmen der R+V-ProfiPolice WKV absichern.
Hier geht’s weiter.

Jetzt führt an den Haftpflichtprodukten von R+V und Condor kein Weg mehr vorbei! Denn wir haben die Tarife in zahlreichen Zielgruppen um bis zu 20 % gesenkt – und das bei gleichzeitiger Leistungsverbesserung!
Klicken Sie hier.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.