SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Roland: Universal-Straf-Rechtsschutz (MGU) mit befristetem Aktionsnachlass bis 30.06.2016

04.04.2016 13:41

Aktuelles von der ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG:

Sehr geehrte Geschäftspartner/ Geschäftspartnerinnen,

ab sofort können Ihre Gewerbekunden exklusiv von unserem befristeten Aktionsnachlass auf unseren Universal-Straf-Rechtsschutz (MGU) profitieren.

Aktionszeitraum: bis 30. Juni 2016

Bieten Sie jetzt den optimalen Schutz für die Verteidigung gegen Vorwürfe im Bereich des Strafrechts an - Dieses Risiko stellt für viele Unternehmen eine existenzielle Bedrohung dar.

Einige Highlights für Ihre Kunden:   

  • Deckung auch bei Verbrechensvorwürfen
  • U-Haft-Tagegeld bis 300 EUR pro Tag
  • Versicherungsschutz auch bei bedingtem Vorsatz
  • Rückforderungsverzicht bei Abschluss des Verfahrens mit Strafbefehl
  • Schutz auch für zurückliegende Gesetzesverstöße
  • keine Sublimits bei Rechtsanwaltshonoraren und Sachverständigenkosten
  • Auch privater Versicherungsschutz als Inhaber/Geschäftsführer/Vorstand bei Steuer-Straftaten
  • Unbegrenzte Nachmeldefrist
  • Compliance-Schulungen und Leitfäden für Unternehmen und Mitarbeiter
  • Straf-Verteidiger-Hotline und Strafverteidiger- und Sachverständigen-Netzwerk

Schadenbeispiel aus der Praxis:

Ausgangssituation:
Während einer Betriebsprüfung entsteht der Verdacht, dass der Geschäftsführer Helmut B. zugunsten seines Unternehmens hinterzogen hat.

Problem:
Helmut B. soll dem Finanzamt falsche Angaben gemacht haben. Außerdem soll er mit falschen Rechnungen unberechtigt Aufwendungen und Vorsteuern für das Unternehmen geltend gemacht haben. Verträge, Belege und weitere Unterlagen soll Helmut B. in die Buchführung eingebracht und so Zahlungen veranlasst haben. Daraufhin legt die Staatsanwaltschaft wegen Steuerhinterziehung Anklage gegen Helmut B. Daraufhin legt sein Verteidiger Berufung ein und erreicht bei einer Zahlung von 30.000 EUR die Einstellung des Verfahrens.

Lösung:
Die Anwaltskosten in Höhe von 55.800 EUR werden von ROLAND Rechtsschutz komplett übernommen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Downloads anbei.

Bei Fragen steht Ihnen gern das WIFO-Expertenteam zur Verfügung.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.