SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Orkan "Niklas" wütet in ganz Deutschland - Hilfe im Schadenfall

01.04.2015 10:30

Entwurzelte Bäume, gestrandete Pendler, Chaos auf Deutschlands Straßen: Orkan "Niklas", einer der schwersten Stürme der vergangenen Jahre richtete schwere Schäden an. Inzwischen ist das Orkantief aus Deutschland abgezogen, es bleibt aber weiterhin stürmisch.

Schäden an Häusern, Hausrat oder Autos sind in der Regel versichert - in solchen Fällen greifen die Gebäude-, Hausrat und Kaskoversicherung. Ersetzt werden Sturmschäden ab Windstärke 8 - also ab einer Windgeschwindigkeit von 62 Stundenkilometern. Sturm "Niklas" wütete mit Geschwindigkeiten von bis zu 192 Stundenkilometern.

Entwurzelte oder umgefallene Bäume können schwere Schäden an Haus, Wohnung oder am Auto verursachen. Von den Folgeschäden (eindringende Niederschläge etc.) ganz zu schweigen. Ob Wohngebäude-, Elementarschaden-, Hausrat- oder Kfz-Versicherung im Einzelnen dafür aufkommen gilt es noch zu klären.

Eine richtige Dokumentation der Schäden ist in jedem Fall sehr hilfreich, wenn es um die Korrespondenz mit dem Versicherer geht.

Genau dafür haben wir für Sie auf die schnelle die Schaden-Hotlines einzelner Versicherer zusammengetragen, welche Sie anbei aufgelistet finden. Diese Liste wird in den kommenden Tagen ständig aktualisiert und ergänzt.

Allianz

Unterteilt in die einzelnen Abteilungen finden Sie eine aktuelle Liste aller Ansprechpartner bei der Allianz.

Downloads und weitere Informationen

Alte Leipziger

Ihre Nummer für Hausrat- und Wohngebäude-Schäden:

Telefon: 06171 66-1415

Telefax: 06171 24434

E-Mail: schaden@alte-leipziger.de

AXA

Schadenhotline Inland:

Telefon: 0800 292 03 33

Telefax: 0221 148-21722

E-Mail: schaden@axa.de

Die Bayerische

Die Bayerische informiert:

Die Sturmtiefs "Mike" und "Niklas" sorgen in weiten Teilen Deutschlands für viel Unruhe und viele Schäden.

Damit unsere Kunden eine schnelle und professionelle Hilfe im Schadensfall erhalten können, haben wir unsere spezielle Schaden-Hotline für unsere Kunden unter 089 / 6787 - 77 77  kurzfristig verstärkt. Selbstverständlich können Sie persönlich auch weiterhin den Vertriebs-Service unter 089 / 6787 - 22 22 nutzen.

Nachdem sich die meisten Kunden zuerst direkt an Sie - als ihre Vertrauensperson - wenden, können Sie gerne folgende Auskünfte / Freigaben sofort erteilen:

Wenn Gefahr in Verzug ist oder Schadenminderungsmaßnahmen notwendig sind (z.B Noteindeckungen gegen Witterungseinflüsse) können Sofortmaßnahmen / Dachdeckerarbeiten bis EUR 1.500 sofort von Ihnen freigegeben werden.

Bei Schäden ab EUR 1.500 bis EUR 5.000 benötigen wir nach den sofort eingeleiteten Notreparaturen / Schadenminderungsmaßnahmen zunächst Kostenvoranschläge und aussagekräftige Fotos. Anschließend wird von uns in der Schadenabteilung geprüft, ob die Reparatur erfolgen kann oder ggf. doch ein Gutachter notwendig ist.

Wir bitten Sie alle Schäden, die voraussichtlich größer als EUR 5.000 sind, unverzüglich direkt bei uns zu melden, damit wir schnellstmöglich einen Sachverständigen beauftragen können.

Auf das Ausfüllen einer Schadensanzeige wird von uns verzichtet, damit wir zu einer schnellen und unbürokratische Hilfe im Schadensfall beitragen können.

Es ist ausreichend, das genaue Datum des Schadeneintritts bei Einreichung der Schadenunterlagen gut sichtbar zusammen mit der Versicherungsscheinnummer anzugeben.

Condor

Schadenhotline

Ob im Haftpflichtbereich, bei Hausrat, beim Wohngebäude, bei Unfall oder KFZ/Garantie - umsichtig und kompetent werden Schadenmeldungen entgegengenommen.

Die Schadenhotline erreichen Sie unter:

Telefon: 0800 533 1152 (24 Stunden, 365 Tage)
Telefax: 0611 1675 0424
E-Mail: komposit-betrieb@condor-versicherungen.de

HDI

Private Sachversicherung

Anschrift:
HDI Versicherung-AG
Scharles-de-Gaulle-Platz 1
50679 Köln

Telefon: 0511 3031-363
Telefax: 0511 645-1151597
E-Mail: hk.psach-schaden@hdi.de

Rhion

Rhion informiert:

Für versicherte Schäden unserer Gesellschaft können Sie dem VN eine Reparaturfreigabe über 1.500,- Euro geben. Darüber hinaus sind Kostenangebote und Fotos einzureichen.

Sie können dann die Ihnen gemeldeten Schäden in der beigefügten Sammelschadenanzeige einreichen. Geben Sie hierbei dann einfach den Namen, Vertragsnummer und was Sie vereinbart haben an.

So können wir die Schäden schnell bearbeiten.

Kontaktdaten:

RheinLand Versicherungen
RheinLandplatz
41460 Neuss

Tel.: 02131/290-3379
Fax: 02131/290-13373
E-Mail: schaden@rheinland-versicherungen.de
Web: http://www.rheinland-versicherungen.de

Downloads und weitere Informationen

R+V

Schadenmeldung - Hotline:

Im Schadenfall einfach anrufen. Rund um die Uhr erreichbar - auch an Sonn- und Feiertagen.

Innerhalb von Deutschland wählen Sie

0800 533-1111

Es ist wegen des erhöhten Telefonaufkommens trotz gesteierter Kapazitäten mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Signal Iduna

Sachversicherung
(Hausratversicherung, Haushaltglasversicherung, Wohngebäudeversicherung)

040 4124-7693 (Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr)

Schadenmeldung Sachversicherung

040 4124-5770 (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr)

E-Mail: info@signal-iduna.de
Telefax: 0231 135-4638

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.