SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Münchener Verein Webinar: Pflegestärkungsgesetz PSG II, Pflegevorsorge jetzt – Warten bis 2017 ist keine Option!

22.11.2016 08:39

Der Münchener Verein lädt ein:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie recht herzlich zum Webinar Pflegestärkungsgesetz II ein und biete Ihnen exklusiv die ersten Informationen zu den bevorstehenden Änderungen der DeutschenPrivatpflege ab 01.01.2017  und den neuen Angebotsrechner.

Warten ist keine Option! Warum Ihre Kunden bedingt durch PSG II noch in 2016 eine Privat Pflege
abschließen sollte, erfahren Sie in der Onlineschulung.

Nutzen Sie diese Vorteile noch bis 31.12.2016

Fakten Deutsche PrivatPflege:
Vorteile bei Vers. Beginn 01.12.2016 bis spätester Online Antrag Samstag 31.12.2016 jetzt sichern:

  • Eintrittsalter (Beitragsvorteil 2016 mehr als 4%- 10%)
  • Flexibel, denn der Versicherungsschutz kann bis 30.06.2017 angepasst werden.
  • Ohne die sonst üblichen Gesundheitsfragen  Umstellung bis 30.06.2017
  • Garantie Zusage ist ausgeweitet auch auf Neukunden bis 31.12.2016
  • Beitragsbefreiung noch in Pflegestufe 0 jetzt beantragen,  diese wird überführt in Pflegegrad 1. (Beitragsbefreiung ab Vers. Beginn 01.01. 2017 nur  in Pflegegrad 2 oder 4 möglich)
  • 0,5 MB on Top* bis 31.12.2016 gilt auch für den Einzelbaustein Demenz.

Vergleichen Sie selbst:  Der Angebots Rechner ist freigeschaltet: https://www.mv-maklernetz.de/
Ab sofort sind Sie in der Lage, Interessenten Neugeschäftsbeiträge nach Verkaufspaketen mit
Versicherungsbeginn 01.01.2017 im Vergleich zum Versicherungsbeginn 01.12.2016 zu benennen.
Rechnen Sie jetzt die Deutsche Privat Pflege im Vergleich mit Beginn 01.12.2016 und  01.01.2017

Lassen Sie sich Ihre Vertriebschancen hieraus nicht entgehen, ich freue mich auf Ihre Anmeldung !

Thema: Pflegestärkungsgesetz PSG II,  Pflegevorsorge jetzt – Warten bis 2017 ist keine Option!  
Datum: 29.11.2016
Uhrzeit: 10:30 Uhr – 11:00 Uhr
Moderatorin:  Klaudia Skoro
PIN: 63 14 08

Schritt 1 – Anmeldung
Bitte melden Sie sich ab sofort oder spätestens 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung über den Link an:  https://www.anmelden.org/psg_zwei
Es erscheint ein Anmeldeformular. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung alle Ihre Daten! Direkt nach Speicherung Ihrer Daten öffnet sich ein Fenster mit allen weiteren Daten und Schritten. Bitte drucken Sie sich diese Informationen zur Sicherheit aus. Sie werden dann rechtzeitig zu Beginn der Schulung automatisch und kostenfrei vom System angerufen.

Haben Sie sich nicht über das Anmeldeformular bis 10.00 Uhr angemeldet oder haben den Anruf durch das System verpasst, wählen Sie sich bitte nach Start des Webinars, frühestens ab 10.30 Uhr ein, unter Tel. 0211 / 540 799 64 und Angabe der oben genannten PIN.


Schritt 2 – Präsentation
Um die Präsentation am Bildschirm verfolgen zu können, melden Sie sich ist kurz vor Beginn der Schulung unter  www.csnstart.de  an.

Bitte geben Sie Ihren Namen und oben genannte PIN ein und klicken Sie anschließend auf den „Start“-Button.

Das Meeting startet automatisch um 10:30 Uhr

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.