SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

HISCOX Webinar: HISCOX – der Versicherer der Dienstleister

24.08.2016 10:07

HISCOX lädt ein:

Versicherungsbedarf der Dienstleistungsbranche wächst kräftig

Ob IT-Freelancer, Fotograf, Ingenieurbüro, Wirtschaftsprüfer, Werbeagentur oder Immobilienverwaltung: HISCOX bietet passgenaue Versicherungslösungen für bis zu 130 Arten von Dienstleistung. Versicherbar sind nicht nur branchenübliche Personen-, Sach- und Vermögensschäden, sondern auch die neuartigen Risiken der digitalen Geschäftswelt wie Hackerattacken, Computerviren und Datenverlust.  

Schadenbeispiele aus der Praxis:

  • Ein Aktenarchivierungs-Dienstleister vernichtet versehentlich Akten, die er für einen Auftraggeber archivieren sollte.
  • Ein IT-Service schleust unabsichtlich einen Virus in das Netzwerk seines Kunden ein. Die „Säuberungsarbeiten“ für das Netzwerk kosten 35.000 Euro.
  • Ein Übersetzungsbüro interpretiert eine Textpassage falsch. Sämtliche Bedienungsanleitungen für einen Fernseher müssen neu gedruckt und an die Käufer verschickt werden.
  • Ein Webdesigner erstellt eine Kundenseite und vergisst, das Urheberrecht an einer verwendeten Luftbildaufnahme zu prüfen. Der Kunde wird vom Rechteinhaber kostenpflichtig abgemahnt.
  • Ein Dienstleister für Maschinenwartung hält wegen Planungsfehlern einen verbindlichen Termin nicht ein. Beim Kunden kommt es zu Betriebsstillstand, er fordert Ersatz des ausgefallenen Gewinns.  

Modularer Deckungsschutz mit klaren Bedingungen

Durch den modularen Aufbau, die klar beschriebenen Leistungen und die anpassbaren Preise eignen sich HISCOX-Versicherungen für Dienstleistungsunternehmen jeder Sparte und Größe. Kombinierbar sind die Versicherungsbausteine:

  • Vermögensschadenhaftpflicht
  • Betriebshaftpflicht
  • Cyber Risk Management
  • Sachinhaltsversicherung inkl. Elektronik

Wichtig: Im Ernstfall reguliert HISCOX nicht nur den finanziellen Schaden, sondern hilft mit wichtigen Assistance-Leistungen wie Krisenberatung, mit Datenwiederherstellung durch Fachleute, professionellen PR-Maßnahmen zur Abwehr von Imageschäden und Online-Schulungen für Mitarbeiter der versicherten Unternehmen.  

Erstklassige Vertriebsunterstützung durch HISCOX

Hiscox bleibt stets am Puls der Zeit: Versicherungsprodukte und Antragsmodelle werden ständig weiterentwickelt und an aktuelle Risikolagen angepasst. Als Makler erhalten Sie umfassende Vertriebsunterstützung, ihre persönlichen Ansprechpartner sind erfahrene Underwriter und Schadenexperten. Übrigens: 99 % unserer Kunden beurteilen die Schadenabwicklung durch HISCOX als "sehr gut".

Nutzen Sie das HISCOX-Webinar am 13. September

Sie wollen mehr über die Absicherung von Freiberuflern und Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich wissen? Wir laden Sie herzlich ein zum Webinar "Hiscox - der Versicherer der Dienstleister" am 13. September von 10:00 bis ca. 10:45 Uhr. Erfahren Sie in diesem Webinar alles über den speziellen Versicherungsbedarf von Dienstleistern, über die starken Lösungen von HISCOX und über die ausgezeichnete Vertriebschance, die Ihnen das aktuelle Wachstum der Dienstleistungsbranche bietet.

>> Hier geht es zur Anmeldung

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.