SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

HDI: Neues zum bAVnet

28.03.2017 09:57

Der HDI informiert:

Zur Erinnerung: Was ist das HDI bAVnet?
Weniger bAV-Verwaltung - mehr Zeit für Akquise. Unter dieser Devise bieten wir mit dem HDI bAVnet eine komplett digitalisierte Verwaltungsplattform für Arbeitgeber. Der gesamte HDI bAV-Bestand für den Arbeitgeber wird online sichtbar und eine digitale Schnittstelle ermöglicht - wie beim Online-Banking - die papierlose Bearbeitung.

Aktualisierte Unterlagen
Alle Marketing-Unterlagen finden Sie auf aktuellem Stand im Material- und Download-Bereich des Vermittlerportals. Unser Marketing-Paket beinhaltet folgende Unterlagen:

Landingpage des Portals
Informieren Sie sich ganz einfach auf der HDI bAVnet-Landingpage. Starten Sie dort die Demoversion und probieren Sie in den bereits angelegten Musterfirmen aus, wie schnell und in wenigen Schritten eine Vertragsänderung erfasst werden kann. Nur so können Sie Ihre Kunden von den Vorteilen des Portals überzeugen.

Neuer Dienstleister-Zugang
Der Arbeitgeber kann jetzt über die neue Funktionalität "Freigaben" einem externen Dienstleister, wie z.B. einem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, Schreibrechte für das HDI bAVnet erteilen. Dazu muss sich der externe Dienstleister in der neuen Rolle als "Dienstleister" einmalig registrieren und sein Profil anschließend vorübergehend sichtbar machen. Dann kann der registrierte Arbeitgeber ihn während des Freigabe-Prozesses im Portal finden und auswählen, um die Lese-/Schreibrechte zu vergeben.

Verwaltung bei größeren Firmen durch ein Firmenteil
Bei größeren Firmen mit mehreren Unternehmensteilen ist jetzt auch die Verwaltung von einer Tochterfirma, z.B. einer Verwaltungseinheit, möglich. Alle Firmenteile registrieren sich im Vorfeld einzeln. Dann folgt derselbe Prozess wie bei der Verwaltung durch einen externen Dienstleister. Die Firma, die die Verwaltung für die anderen Firmen übernehmen soll, macht ihr Profil im Portal vorübergehend sichtbar. Alle anderen Firmen erteilen dieser Verwaltungseinheit eine Freigabe mit Schreibrechten für das Portal.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.