SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

HDI Einkommensschutz: Berufsunfähig und dann?

14.09.2015 14:07

Aktuelles von HDI:

Tom Schmidt hatte es getroffen – er ist berufsunfähig gewesen.

Die Stunde der Wahrheit schlägt beim Einkommensschutz im Leistungsfall – nämlich dann, wenn der Kunde z.B. eine Rente wegen Berufsunfähigkeit beantragt. Der Kunde befindet sich an einem Wendepunkt seines Lebens und meistens auch in einer existenziellen Notlage. Jetzt zeigt sich, ob der Versicherer sein Leistungsversprechen schnell und zuverlässig einlöst. Oder, ob der Kunde bürokratische Hürden überwinden und im schlimms-ten Fall sogar klagen muss, um zu seinem Recht zu kommen.

Im Interview berichtet Tom Schmidt von seinen Erfahrungen – vom Unfall bis zur Bearbeitung seines BU-Leistungsfalls durch HDI. Fakt ist, Herr Schmidt kann heute wieder lächeln.

Wollen Sie es erfahren, dann hören Sie sich gleich das Interview (als Podcast) an.

Vorteil für Sie: Podcasts sind kurze Audio–Dateien. Sie können diese begleitend zu anderen Tätigkeiten hören und sie lassen sich auch mobil schnell herunterladen. Außerdem: Sie können diese natürlich auch für Kundentermine bzw. – veranstaltun-gen nutzen.

Überzeugen Sie sich selbst. Viel Spaß beim Hören!

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.