SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

HDI bAV NettoJoker – senkt die Beiträge, steigert die Wertung!

13.04.2016 11:20

HDI informiert:

Einkommensschutz muss im Ernstfall sichere Leistungen bieten und sollte für Ihre Kunden finanzierbar sein.

HDI hat genau diese Kundenwünsche ernst genommen und nicht nur leistungsstarke Produkte zum Einkommensschutz entwickelt, sondern bietet auch ein intelligentes Vertriebskonzept an. Damit erreichen Sie alle Kunden, denen Berufsunfähigkeitsschutz bisher zu teuer war bzw. die bisher aufgrund von Vorerkrankungen keinen Versicherungsschutz erhalten. Und ganz nebenbei schrauben Sie Ihre Wertung hoch.

So punkten Sie mit dem bAV NettoJoker:

  • Alles aus einer Hand: Beratung, Berechnung und Beantragung
  • Höhere Leistungsgrenzen und Spielregeln für die Angemessenheitsprüfung
  • Vereinfachte Gesundheitsprüfungen bei Kollektiven
  • Eine gesonderte Garantieerklärung enthaftet den Arbeitgeber im Leistungsfall
  • Ihre Kunden profitieren von kundenfreundlichen Bedingungen
  • Unser Service im Leistungsfall: Reden statt Schreiben – schnell, direkt und persönlich

Download Vertriebspartner-Info "bAV NettoJoker"

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.