SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

HDI: Auf digitalem Weg zum ganzheitlichen Einkommensschutz

15.11.2016 08:40

HDI informiert:

Bricht das Einkommen weg, ist die materielle Existenz in Gefahr. Wohl dem, der in dieser Situation auf privaten Einkom-mensschutz zurückgreifen kann – also auf finanzielle Absicherung bei Krankheit, Unfall, Berufs- und Erwerbsunfähigkeit sowie Pflegebedürftigkeit.

Wollen Sie Ihren Kunden individuellen und passgenauen Einkommensschutz anbieten? Dann erhalten Sie von HDI mit dem neuen EinkommensschutzPlaner digitale Hilfestellung. Die Web-Applikation hilft Ihnen, die Kunden in einem Gespräch zu allen Aspekten des Themas Einkommensschutz zu informieren, Versorgungslücken transparent zu machen und Absicherungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Damit ermöglicht das Tool eine ganzheitliche Beratung.

Umfassende Beratung kann schnell und einfach sein Gemeinsam durchlaufen Kunde und Vermittler wenige Schritte. Zuerst werden einige Eckdaten zur Person und zum Beruf des Kunden erfasst. Weiter geht es mit seinem Einkommen und seinen Fixkosten. Schritt für Schritt zeigt das Tool den Kundenbedarf beim Verlust der eigenen Arbeitskraft sowie die finanziellen Auswirkungen. Danach folgen konkrete Absicherungs-Empfehlungen inklusive Deckungssummen und Prämien.

Der Kunde erfährt in wenigen Minuten anhand von Schaubildern, wie er einen umfassenden Einkommensschutz aufbauen kann. Einwände des Kunden kann der Vermittler mit Fakten, Statistiken und Beispielrechnungen kontern, die sich bei Bedarf über Info-Felder einblenden lassen. Über Schnittstellen mit Angebotssystemen kann der Vermittler im Anschluss vollwertige Versorgungsvorschläge inklusive Beratungsdokumentation erstellen. Vorversicherungen des Kunden können berücksichtigt werden, so dass die Empfehlung den tatsächlichen Bedarf spiegelt.

Hier rufen Sie den EinkommensschutzPlaner ab.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.