SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

HDI: Aktuelle Änderungen im Online-Rechner für Jungmediziner

11.04.2016 15:03

Aktuelles von HDI:

Im Folgenden informieren wir Sie über zwei Änderungen des Onlinerechners „Jungmediziner“.

1)    Plausibilisierung Vertragsbeginn

Aus unseren Betriebsabteilungen sind Fälle genannt worden, in denen bei Medizinstudenten der beantragte Vertragsbeginn nach dem Datum der Approbation lag.

Unter Hinweis auf den zwölfmonatigen Versicherungsschutz, der nach dem Erhalt der Approbation über das Studentenprodukt gewährt wird, wurde diese Konstellation von den Vermittlern als zulässig erklärt.

Dies entspricht jedoch nicht den Vorstellungen des Produktgebers. Sinn der Übergangsregelung ist es, dem fertigen Studenten sofortigen Versicherungsschutz für die Tätigkeit als Assistenzarzt zu gewähren, damit es nach dem Abschluss des Studiums nicht zu einer Deckungslücke kommt. Student und Berater soll ausreichend Zeit eingeräumt werden, um nach dem Studium eine Neuordnung des Versicherungsschutzes vorzunehmen.

In der Hauptsache bietet der Vertrag jedoch Versicherungsschutz für die Tätigkeit als Medizinstudent. Dieser Absicherungsbedarf ist nach der Approbation nicht mehr gegeben, weswegen ein Vertragsbeginn nach Approbation dem Sinn des Produktes zuwiderläuft.

Aus diesem Grund werden wir den Onlinerechner mit dem nächsten Release dahingehend plausibilisieren lassen, dass das Datum der Approbation bzw. das Datum der Facharztanerkennung zwingend nach dem beantragten Vertragsbeginn liegen muss.

2)    Mitversicherter Partner in der Privathaftpflichtversicherung

Derzeit besteht im Onlinerechner die Möglichkeit, eine mitversicherte Person in der PHV namentlich zu benennen. Produktseitig ist diese Benennung nicht mehr erforderlich, da wir im aktuellen PHV-Produkt darauf verzichten, den Partner namentlich im Versicherungsschein auszuweisen.

Hierzu wurde aus dem Betriebsbereich ein erhöhter Bearbeitungsaufwand durch Schriftverkehr mit Kunden und Vermittlern berichtet. Ein- oder Ausschlüsse von mitversicherten Personen müssen bestätigt werden bzw. es muss erklärt werden, dass die Personen im Versicherungsschein nicht mehr dokumentiert werden.

Aus diesem Grunde werden wir im Antragstool die Möglichkeit, den Lebenspartner namentlich einzutragen, abschalten und stattdessen darauf hinweisen, dass der jeweilige Partner immer automatisch mitversichert ist.

Die Umsetzung dieser beiden Punkte im Onlinerechner wurde von uns in Auftrag gegeben. Die Änderungen werden voraussichtlich zum 28.04.2016 wirksam

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.