SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

HanseMerkur: Neue Beitragsentlastungskomponente BEP

11.05.2016 10:37

HanseMerkur informiert:

Wie Sie bereits im Januar auf der JET erfahren haben, steht Ihnen ab heute unsere neue Beitragsentlastungskomponente BEP als Ergänzung zur Vollversicherung zum Verkauf zur Verfügung.
 
Diese sorgt für einen Beitragsnachlass im Alter. Als weitere Leistung wird vor Beginn der Beitragsentlastung ab dem 43. Tag einer Arbeitsunfähigkeit ein Krankentagegeld gezahlt. Damit profitiert Ihr Kunde nicht nur von der Möglichkeit, für das Alter vorzusorgen, sondern wird auch bei der Finanzierung des KV-Monatsbeitrages bei einer längeren Arbeitsunfähigkeit unterstützt. Eine tolle Kombination, die es bisher so am Markt noch nicht gibt.
 
Die Leistungen im Überblick:
 
ab dem 65. Lebensjahr: Beitragsentlastung

  • der Monatsbeitrag ermäßigt sich ab dem 1. Januar des Jahres, in dem die versicherte Person das 65. Lebensjahr vollendet, um den vereinbarten Beitragsnachlass

bis zum 65. Lebensjahr: Zahlung eines Krankentagegeldes

  • für die Dauer einer vorübergehenden vollständigen Arbeitsunfähigkeit wird ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit ein Krankentagegeld gezahlt
  • die Höhe des Tagegeldes beträgt 1/30 des vereinbarten Beitragsnachlasses, max. 1/30 des zu zahlenden Monatsbeitrages der Kranken- und Pflegeversicherung

Ein BEP/150 beispielsweise würde ab 65 Jahren den KV-Monatsbeitrag um 150,- EUR reduzieren, bis dahin würde sich ein Krankentagegeld in Höhe von 5,- EUR (150,- EUR monatlich) ergeben.
 
Die detaillierte Leistungsbeschreibung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Tarifdruckstück. Eine Beitragstabelle finden Sie ebenfalls im Anhang.
 
Verkaufsunterlagen
Eine Berechnung im Beratungsnavigator ist ab sofort möglich. Die überarbeiteten Werbebroschüren können im Marketing-Digital-Center bestellt werden. Da der BEP in den aktuellen Verbraucherinformationen noch nicht enthalten ist, händigen Sie bei Antragstellung bitte zusätzlich das Tarifdruckstück aus.
 
Annahmerichtlinien
Das Mindestalter bei Abschluss beträgt 20 Jahre, das Höchstaufnahmealter liegt bei 60 Jahren. Als Beitragsnachlass kann max. der 1,5-fache Zahlbeitrag der versicherten Person vereinbart werden. Die vollständigen Annahmerichtlinien haben wir Ihnen beigefügt.
 
Was passiert mit der bisherigen Beitragsentlastungskomponente MBZ?
Der neue BEP löst den bisherigen MBZ im Verkauf ab. Die Erhöhung eines bereits bestehenden MBZ ist auf Wunsch natürlich weiterhin möglich.
________________________________________

Vergütung analog Voll KV Courtage Hanse Merkur, diese entnehmen Sie bitte Ihrer Courtagetabelle!
Wichtig also im Vergleich zur bisherigen Entlastungskomponente der Hanse Merkur: MBZ wird nun voll vergütet!!!!!

Downloads und weitere Informationen

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.