SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

HanseMerkur: Hand in Hand mit der HanseMerkur steuergefördert die Rente planen ...

02.11.2015 16:32

Aktuelles von der HanseMerkur:

Die Basisrente steht aufgrund der Möglichkeit einer Steueroptimierung durch Zuzahlungen oftmals nur während des Jahresendgeschäftes im Fokus der Vertriebe.  Grundsätzlich gilt jedoch:

Je eher man vorsorgt, desto günstigere Konditionen gelten für die Altersvorsorge. Berücksichtigt man dann noch den Sachverhalt,dass auch eine staatlich geförderte Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung eingeschlossen werden kann, macht eine rechtzeitige Absicherung umso mehr Sinn. Für den Kunden bedeutet dies eine wichtige und frühzeitige Absicherung seiner Arbeitskraft. Insofern gilt es, so früh wie möglich den Einkommenserhalt zu sichern und für das Alter vorzusorgen. Für entsprechendes Argu-mentationspotential ist gesorgt.

Wie kann man jedoch den Steuerkick nutzen um sich das große Ziel zu erfüllen; nämlich mit einer ausreichenden Zusatzrente die Vorzüge des Ruhestandes zu genießen?

Steuerliche Aufwendungen optimieren und gleichzeitig für das Alter vorsorgen – das geht: Die Rürup-Rente ermöglicht durch die hohen Steuerförderungen i.d.R. weitaus geringere Steuerbelastungen in der Ansparphase und in der Rentenbezugsphase beste Versorgung.

Der Staat hat die Höchstgrenzen für die Sonderausgabenabzüge ab 2015 auf 22.172 EUR/44.344 EUR  (vorher 20.000 EUR/ 40.000 EUR) erhöht, gewährt in 2015 eine steuerliche Berücksichtigung von bereits 80 Prozent als Sonderausgabenabzug. Primäre Zielgruppen wie Selbstständige oder besserverdienende Angestellte können über diesen Vorsorgeweg hohe Renditen erwirtschaften. Aber auch der Angestellte hat häufig noch Beträge frei, um steuerliche Förderung in Anspruch zu nehmen.

Für diese Kundengruppe ist das Produkt Basis Care die ideale Lösung. Von der Ansparphase bis zur Rentenbezugsphase bietet Basis Care Gestaltungsoptionen, die die Kunden nutzen können, wenn sich Lebensumstände oder auch Wünsche verändern.

Einen echten Mehrwert bietet die in dieser Form einzigartige ZukunftsGarantie (bis 24.000 EUR p.a.) in der Mehrberatungsvariante. Denn bei jeder Leistungserhöhung wie Zuzahlung, Dynamik oder sonstigen Beitrags-erhöhungen erfolgt eine kostenfreie Günstigerprüfung der Rechnungsgrundlagen (Rechnungszins, Sterbetafeln etc.). Leistet der Kunde eine Zuzahlung, wird beispielsweise auf den Rechnungszins bezogen geprüft, ob der zum Vertragsschluss geltende oder der zum Zeitpunkt der Zuzahlung gültige Rechnungszins für den Kunden vorteilhafter ist. Demnach wird der Erhöhung die individuell günstigste Rechnungsgrundlage zugewiesen.
                


Weiteren Argumentationsspielraum erhalten Sie bei Basis Care mit der attraktiven Alternative zur gesetzlich vorgegebenen Todesfallleistung. Die hinzu wählbare Risiko-Zusatzversicherung für die Ansparphase, die entsprechend der ansteigenden Beitragssumme günstig kalkuliert ist, bietet dabei elementare Vorteile wie freie Vererbbarkeit und Kapitalauszahlung der Beitragssumme.

Und wer zusätzlich eine Todesfallleistung für die Rentenbezugszeit beantragt, erhält kostenfrei eine Pflegeoption hinzu, die bereits ab zwei Pflegepunkten beansprucht werden kann. Sprich: mehr Leistung, wenn der Kunde es will, ohne Mehrbeitrag oder Minderleistung.



Die beste Vorsorge nutzt allerdings nichts, wenn man z.B. durch Krankheit nicht mehr dafür sparen kann.
Gerade für die Zielgruppe der Rürup-Rente ist eine Absicherung des Einkommens in Form einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung unabdinglich. Clever ist, wer eine solche Absicherung mit staatlicher Förderung verbindet.

Doch aufgepasst: Priorität hat auch hier die Qualität der Absicherung! Bestnoten von Morgen & Morgen, Franke & Bornberg oder auch ascore bestätigen die Klasse von derartigen Produkten.

Die HanseMerkur Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung Profi Care hat diese Auszeichnungen aktuell auch im aktuellen Test der Stiftung Warentest erhalten. Mit exzellenten u.a. berufsspezifischen LeistungsHighlights, wie z.B. der kostenfrei integrierten Infektionsklausel für Ärzte und Mediziner, steht Ihnen ein Top-Produkt mit günstigen Beiträgen zur Verfügung.

Und muss einmal ein Vertrag über einen größeren Zeitraum beitragsfrei gestellt werden, ist für die Zusatzver-sicherung ein BU-Retter wertvoll. Mit Hilfe des BU-Retters besteht für den Kunden die Möglichkeit, innerhalb von 12 Monaten nach Beitragsfreistellung der Basisrente eine neue selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung in Höhe der bisherigen Rente ohne Gesundheitsprüfung abzuschließen. Damit bleibt für Ihre Kunden die wichtige Absicherung der Arbeitskraft erhalten.

Und wie steht die HanseMerkur mit diesen Leistungen im Marktvergleich da?

Auch hier kann man sich sehen lassen. Nehmen wir einmal an, dass ein Kunde die Altersarmut mit der Rürup-Rente clever bekämpfen und das Pflegerisiko nach Rentenbeginn positiv angehen will. Ganz zu schweigen von der Absicherung seiner Arbeitskraft, von der freien Vererbbarkeit des Kapitals nach dem Tod während der Ansparphase sowie Garantie der stets besten Rechungsgrundlagen für Leistungserhöhungen. Den Vergleich mit den Mitbewerbern wird in der nachfolgenden Tabelle dargestellt.

Für dieses Beispiel aus der Quelle M&M und aus eigener Recherche (alle Versicherer/Mindestanforderung 5 Sterne BU) wurde eine 47 Jahre alte Person angenommen, EA 67, Beitrag 500 EUR mtl., BU 1.500 EUR mtl., Beruf: Arzt der Chirurgie.

Fondsgebundene Rentenversicherung mit Beitragsgarantie zum Rentenalter.


 
(Mit dem S-Tarif können Sie zusätzlich einen Rabatt gewähren, der sich auf die Gewinnrente auswirkt)
Die HanseMerkur steht Ihnen auch in Zukunft zur Seite, um dem Kunden immer die günstigsten Konditionen zu sichern. An den 60 Monaten Stornohaftung wird bis auf Weiteres festgehalten.

Wenden Sie sich jederzeit gerne an mich. Als Ansprechpartner für die HanseMerkur Lebensversicherung unterstütze ich Sie.



Michael Giesler
Organisation Leben
Vertriebsleiter Lebensversicherung
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg
Tel.: 040 41194051
Mobil: 0174 3667713
Mail: michael.giesler@hansemerkur.de

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.