SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Hallesche: Mit dem Wechsel-Stichtag 30.09. ins PKV-Jahresendgeschäft 2016 starten

24.08.2016 09:19

Die Hallesche informiert:

Freiwillig gesetzlich Versicherte überlassen ihrer Krankenkasse fast 800 € im Monat. Wer darüber hinaus die gesetzlichen Leistungen upgraden möchte, liegt schnell über 800 €, um annähernd das zu bekommen, was im Vollversicherungsschutz der HALLESCHE zu einem deutlich geringeren Preis automatisch enthalten ist.

Mit unserem mehrfach ausgezeichneten Top-Schutz Tarif NK und seinem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis bieten Sie Ihren freiwillig GKV-versicherten Kunden die beste Alternative für den Gesundheitsschutz.

Und zwar mit dauerhaft vertraglich garantierten Leistungen!

Profitieren Sie jetzt vom Wechsel-Stichtag:
Wer bis zum 30.09. seine gesetzliche Krankenkasse kündigt, kann zum 01.12. Mitglied bei der HALLESCHE werden. Durch das noch niedrigere Eintrittsalter in 2016 sparen Ihre Kunden so Jahr für Jahr rund 100 € zusätzlich. Über Jahre hinweg einige Tausend Euro. Das rechnet sich: Für Sie und Ihre Kunden!

Mehr unter http://www.hallesche.de/infoservice

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.