SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

GMP: Patentrechtsschutz als Türöffner bei Unternehmen (KMU)

13.04.2016 13:05

Die GMP - Gesellschaft für Marken- und Patentrechtsschutzversicherung Vertriebsgesellschaft mbH informiert:

Patentrechtsschutz als Türöffner bei Unternehmen (KMU)

Die Geschichte des "kleinen", unbekannten Erfinders wird auch heute noch geschrieben: Während Großkonzerne mit eigener Rechtsabteilung und einer Armada von Anwälten ihre Patentrechte durchfechten, gibt es viele klein- und mittelständische Unternehmen, die eine bessere Idee haben. Diese auch zu schützen, ist jedoch schwierig, da sie versicherungstechnisch in den ARB (Allgemeine Rechtsschutz Bedingungen) ausgeschlossen werden.

Das hat oft verheerende Folgen. Vor allem, wenn bestimmte Patente entscheidenden Anteil am Umsatz haben, und damit existenzielle Bedeutung. Deshalb geben wir mit unserem Deckungskonzept Unternehmen wie auch auch Privatpersonen, die Chance, ihr Recht auf geistiges Eigentum abzusichern und durchzusetzen. Denn ein Rechtsstreit ohne Absicherung bedeutet immer ein hohes Kostenrisiko, verbunden mit einem ungewissen Ausgang.

Die in diesem Zusammenhang erwachsende Verantwortung für Sie als Profi in der Absicherung existenzieller Risiken für Ihren Kunden, ist enorm. Das heißt, nicht nur Haftpflicht oder Gebäuderisiken etc., sondern auch das "exotische" Thema Patentrechtsschutz darf in der Beratung nicht fehlen.

Und wie können Sie davon profitieren?

Kleine und mittelständische Unternehmen besitzen mit 1,8 Mio. einen Großteil der in Deutschland angemeldeten Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster = „Patent light“, Designs und Marken). Dazu gehören unter Umständen auch viele Ihrer Kunden, vor denen Sie sich erneut profilieren und eine mögliche Haftungsfalle vermeiden können. Aber auch bei Neukundengesprächen heben Sie sich vom Markt ab und haben nicht selten ein zusätzliches Ass im Ärmel.

Mit uns, der GMP, seit 2008 exklusiver Anbieter einer eigens auf die Bedürfnisse von KMU´s zugeschnittenen Patent- und Marken-Rechtsschutzversicherung, haben Sie die Möglichkeit diese Lücke in der Beratung zu schließen.

Ihnen bringt das nicht nur Haftungssicherheit, sondern auch ein erhebliches Alleinstellungsmerkmal gegenüber Ihren Mitbewerbern. Und Sie können davon ausgehen, dass ein Unternehmen bei diesem neuen Thema auf jeden Fall ein offenes Ohr für Sie hat.

Wichtig ist, dass Sie trotz der fremden Materie und ohne fundamentiertes Fachwissen in der Lage sind, Ihre Kunden problemlos anzusprechen. Ein erfrischend einfacher Fragebogen und anschauliches Infomaterial machen Ihnen das Erstgespräch einfach. Benötigen Sie bei der weiteren Beratung Ihres Kunden fachliche Unterstützung, schalten wir uns gerne ein und sind jederzeit an Ihrer Seite.

Nutzen sie deshalb diese geniale Möglichkeit mit Ihren Kunden über dieses spannende Thema zu sprechen. Ob Schutzrechte vorhanden sind oder nicht, Gewinner sind Sie immer. Denn Sie haben Ihrem Kunden bewiesen, dass er bei Ihnen an der richtigen Adresse ist.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.