SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

ERGO/DKV: Focus Money-PKV-Test: DKV ist „sehr gut“

16.02.2016 09:11

Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) hat private Krankenvollversicherer und Tarife für den Grund-, Standard- sowie Premiumschutz analysiert und bewertet.

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money hat nun die Ergebnisse zum Standard- und Premiumschutz veröffentlicht: Die DKV erhält die beste Gesamtnote „sehr gut“. Die Vollversicherungstarife BestMed Komfort BMK0 und BestMed Krankenhaus BMZ1 erhalten ebenfalls die Note „sehr gut“ in der Rubrik Premiumschutz. Der Tarif BestMed Komfort BMK1 erhält beim Standardschutz die Note „gut“.

Die DKV ist eines von drei Unternehmen, die mit der Note „sehr gut“ bewertet werden. Die Gesamtnote „sehr gut“ setzt sich jeweils zur Hälfte aus den Noten für den Standardschutz und dem Premiumschutz zusammen.

Folgende Kriterien flossen jeweils zu einem Drittel in die Gesamtnote ein:

  • Prämie und Leistung
  • Gesundheitsservices
  • Bonitätsbewertung

Die Daten zum Beitrag, den Leistungen (inklusive AVB Bewertung) und zu den Gesundheitsservices wurden zuvor vom DFSI bei den PKV-Unternehmen abgefragt. Die Prämienhöhe wurde anhand eines 30- und 40-jährigen Angestellten ermittelt. Die Ergebnisse flossen dann zu je 50 Prozent in die Gesamtbewertung der Prämiennote ein. Die Leistungsbewertung besteht aus 13 Teilbereichen, die Gesundheitsservices aus 9 Teilbereichen, die unterschiedlich gewichtet wurden. Die Bonitätsbewertung wurde aus einer früheren Veröffentlichung von Focus Money übernommen.

Untersucht wurden diese Kriterien einerseits für einen guten und günstigen Standardschutz und andererseits für einen höherwertigeren Premiumschutz.

Mindestvorgaben für einen Standardschutz:

  • Selbstbehalt zwischen 100 und 500 Euro
  • Mindestens Privat 2-Bettzimmer
  • Mindestens 90 Prozent Zahnbehandlung und mindestens 75 Prozent Zahnersatz
  • Leistung über Regelhöchstsätze GOÄ (amb.)
  • Inklusive Heilpraktiker Leistungen
  • Offener Hilfsmittelkatalog
  • 100 Prozent bei Direktkonsultation Facharzt

Mindestvorgaben für einen Premiumschutz:

  • Selbstbehalt zwischen 0 und 350 Euro
  • mindestens Privat 1-Bettzimmer
  • Mindestens 90 Prozent Zahnbehandlung und mindestens 80 Prozent Zahnersatz
  • Leistung über Höchstsätze GOÄ (amb./stat./Zahn)
  • Inklusive Heilpraktiker Leistungen
  • Offener Hilfsmittelkatalog
  • 100 Prozent bei Direktkonsultation Facharzt

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.