SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Einmalzahlung bei schweren Erkrankungen ohne Gesundheitsprüfung

19.05.2015 16:18

Eine aktuelle Meldung der Stuttgarter:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Stuttgarter.

Oftmals scheitert eine sinnvolle Absicherung Ihrer Kunden im Bereich Berufsunfähigkeit, Erwerbsunfähigkeit oder auch Dread Disease an der Gesundheitsprüfung, oftmals schon vor Beantwortung der Fragen. Wir lassen Sie und diese Kunden nicht im Regen stehen.

Ohne Gesundheitsprüfung/Gesundheitsfragen bieten wir Ihren Kunden:

  1. Einmalzahlung bei schweren Erkrankungen: 36.000€
    - Herzinfarkt
    - Schlaganfall
    - Nierenversagen
    - Erblindung
    - Krebs (Hodenkrebs, Prostatakrebs, Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Eierstockkrebs)
  2. Einmalzahlung bei Organschäden 36.000€
    - Lebererkrankungen
    - Lungenerkrankungen
    - Nierenerkrankungen
    - Durch Herzinfarkt und andere Herzerkrankungen
    - Erkrankungen Gehirn und zentrale Nervensystem

Leistungsvoraussetzung ist, dass eine der genannten schweren Erkrankungen/Organschäden/Krebserkrankungen während der Vertragslaufzeit erstmalig ärztlich festgestellt wird und nicht innerhalb von 30 Tagen nach Diagnosestellung zum Tod geführt hat. Bei einer Krebserkrankung ist zudem Voraussetzung, dass zum Zeitpunkt der Antragsstellung noch keine Krebserkrankung (bösartig) ärztlich festgestellt wurde.

Sollte durch einen Herzinfarkt ein Organschaden am Herzen entstehen wäre aus beiden Leistungen die Einmalzahlung fällig, dies gilt auch bei Nierenversagen und Schlaganfall

Um Ihnen die Antragsaufnahme zu erleichtern, habe ich eine Deckungsaufgabe beigefügt.
Nähere Informationen sind auf dem beigefügten Infoblatt.

Speziell für diese Deckungsnote wurde die Versicherungssumme von 30.000€ auf 36.000€ erhöht, dies wird in der Police auch so dokumentiert

Downloads und weitere Informationen

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.