SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Continentale: Pflegezusatzversicherung - kein "KANN" sondern ein "MUSS"

21.02.2017 08:46

Die Continentale informiert:

Leider hat die Pflegezusatzversicherung in der Beratung immer noch nicht die richtige Bedeutung. Auch nach über 20 Jahren Basisabsicherung (Pflegepflichtversicherung) sind sich viele Kunden nicht bewußt, dass die Leistungen der Pflegepflichtversicherung - auch nach PSGII - einfach zu gering sind. Die Kunden tragen somit ein existenzielles Risiko, wie auch bei der BU. Dennoch haben nur 6% eine Pflegezusatzabsicherung.

Doch ein Vollkasko-Schutz ist gerade bei dem Thema Pflegekosten von unschätzbarem Wert!

Anbei eine erstellte Tabelle, welche die Leistungen der Pflegepflichtversicherung (rote Zahlen) und eine mögliche Kombination aus den Pflegezusatztarifen der Conti auf einen Blick aufzeigt.

Des Weiteren hat Conti drei neue Druckstücke womit ganz schnell ein personalisiertes Angebot für Personen bis zum Eintrittsalter 60 zum berechnen möglich ist. Bis zu diesem Alter können diese Tarife ( PflegeGarant-Tarife mit vereinfachten Gesundheitsfragen ) und ohne ein ärztliches Zeugnis abgeschlossen werden.

Einfach nur:

  • den Kundennamen und
  • das Geburtsjahr

in die beschreibbaren Felder eintragen, und der Monatsbeitrag für die (vorbelegte) empfohlene Absicherung eintragen, dieser wird dann automatisch eingeblendet.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.