SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

CONSAL: BKV-Roadshow 2016: Zweite Runde in Leipzig, Frankfurt und Stuttgart

30.08.2016 08:52

CONSAL Maklerservice GmbH lädt ein:

Betriebliche Zusatzversicherungen stehen hoch im Kurs. Aus diesem Grund lädt die CONSAL MaklerService GmbH nach den erfolgreichen Veranstaltungen im Juni diesen Jahres zum zweiten Mal zu Ihrer bKV-Roadshow ein.

Schauplätze sind Leipzig, Frankfurt und Stuttgart an der Reihe. In exklusiver Stadion-Atmosphäre erwarten Vermittler interessante Fachvorträge, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie einen informativen Erfahrungsaustausch mit Profis und Kollegen.

Hoher Mehrwert für Vermittler garantiert
Die bKV verfügt über ein enormes Potential im Firmenkundengeschäft. Wie es sich gewinnbringend in der Kundenberatung nutzen lässt, dazu erhalten Vermittler interessante Coaching-Tipps. Makler erfahren unter anderem, wie sie durch gezielte Ansprache und den richtigen Argumenten ihre Kunden von der betrieblichen Krankversicherung überzeugen.

Wie sich Fehler zum Beispiel bereits bei der Bedarfsanalyse vermeiden lassen, erklärt Ulrike Specht, Rechtsanwältin der Kanzlei Paluka Sobola Loibl & Partner. Pascal Gameiro, Sonderbeauftragter Firmenversicherung und zertifizierter bKV-Berater der CONSAL MaklerService GmbH, gibt Tipps zu Ansprachekonzepten, Vertriebsansätzen sowie den aktuellen Tarif-Highlights. Aufgezeigt werden darüber hinaus interessante Synergieeffekte im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Teilnehmer dürfen sich auf informative Stunden in außergewöhnlicher Umgebung freuen. Teilnehmen können Sie am:

  • 10. Oktober Red Bull Arena Leipzig,
  • 11. Oktober Commerzbank-Arena Frankfurt,
  • 13. Oktober Mercedes-Benz Arena Stuttgart

Betriebliche Krankenversicherung: Ein Produkt mit Zukunft

Die betriebliche Krankenversicherung birgt nicht ohne Grund ein enorm hohes Vermittlungspotential. Das Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenversicherung schrumpft. Zugleich wächst das Gesundheitsbewusstsein innerhalb der deutschen Bevölkerung. Indikatoren sind Ergebnisse zahlreicher Studien, die belegen, dass betriebliche Zusatzleitungen unlängst auf der Wunschliste der Arbeitnehmer nach oben gerutscht sind und klassische Extras wie den Dienstwagen hinter sich gelassen haben.

Vertriebslösung, bei der es nur Gewinner gibt

Mitarbeiter fühlen sich umfassend gesundheitlich versorgt und tragen motiviert zum Erfolg des Unternehmens bei. Arbeitgeber profitieren von der Loyalität und können auf eine gefestigte Mitarbeiterbindung bauen. Doch auch Vermittler ziehen mannigfaltige Vorteile aus der betrieblichen Krankenversicherung.

Makler, die bisher vorzugsweise im Privatkundengeschäft aktiv waren, erschließen sich so einen neuen und dauerhaften Kundenkreis. Das stark wachsende Geschäftsfeld und der Zugang zu gleich mehreren Versicherten über einen Kontakt, garantiert jedem Vermittler ein dauerhaftes Einkommen. Eine ideale Grundlage für weitere Up-Selling-Maßnahmen. Auch die Abwicklung gestaltet sich einfacher als vermutet. Welche weiteren Chancen die bKV Firmenkunden und Maklern eröffnet, erfahren Interessierte auf den Roadshows im kommenden Oktober.

Melden Sie sich jetzt an unter: http://news.consal-maklerservice.de/roadshow-2016/

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.