SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

ARAG: Neuer Pflegezusatztarif ARAG IndividualPflege

13.06.2017 08:49

Die ARAG KRankenversicherung AG informiert:

Wir möchten Sie heute über unseren neuen Pflegezusatztarif ARAG IndividualPflege mit den Leistungsstufen PIN1 bis PIN5 informieren.

Bei der Tarifentwicklung der ARAG IndividualPflege nach Tarif PIN haben wir den bisherigen Tarif PI als Basis verwendet und nur einige Modifikationen vorgenommen.

Diese sind

  • Entfall der Assistanceleistungen als AVB-fixierter Tarifbestandteil
  • Beitragsbefreiung erst ab Pflegegrad 4
  • Dynamik weiterhin auch im Leistungsfall und ohne Höchstalter – aber nicht in Kombination mit der Beitragsbefreiung<
    (D.h. bei Leistungsbezug z.B. aus PIN3 ist weiterhin Beitrag zu zahlen, die VP nimmt an der dynamischen Leistungsanpassung teil;
    Bei Leistungsbezug aus PIN4 entfällt die Beitragszahlungspflicht, die VP nimmt jedoch nicht länger an dynamischen Leistungsanpassungen teil.)
  • Die Regelung zum Versicherungsschutz im Ausland wurde ebenfalls überarbeitet.

Je Pflegegrad kann ein individueller Tagessatz vereinbart werden.
Dabei sind sowohl ein sinkender Versicherungsschutz bei steigendem Pflegegrad als auch Lücken im Versicherungsschutz möglich.

Wir haben die Gelegenheit genutzt, unsere Annahmerichtlinien der Pflegezusatztairfe zu überarbeiten.
Im Zuge dessen haben wir für unsere Pflegetagegeldtarife der ARAG IndividualPflege (PIN1-PIN5) einen Mindesttagessatz von 5 EUR festgelegt.
Gleiches gilt für den stationären Pflegetagegeldtarif 69.
In Leistungsstufe PIN1 beträgt der Höchsttagessatz 100 EUR, in den Leistungsstufen PIN2-PIN5 beträgt der Höchsttagessatz 150 EUR pro Tag.

Für den Abschluss der Pflegezusatztarife 68, 69 und PIN gilt ein Mindesteintrittsalter von 13 Jahren.  
Die Möglichkeiten der Kindernachversicherung gemäß § 2 Absatz 2 und 3 der MB/EPV bleiben weiterhin bestehen.

Die aktuellen Unterlagen

  • Beschreibbarer PDF-Antrag
  • Bedingungen inkl. VVG-konformer Unterlagen PIB und VIB
  • Beitragstabellen

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.