SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

ARAG: Bedeutung der KV Zusatz wird auch künftig weiter wachsen

24.02.2015 12:33

Eine aktuelle Meldung der ARAG:

Sehr geehrte Vertriebspartnerin,
sehr geehrter Vertriebspartner,

die Beitragsreform der gesetzlichen Krankenkassen zum 01.01.2015 hat auch Auswirkungen auf Kassenleistungen.

Der Einheitsbeitrag der gesetzlichen Krankenkassen ist Geschichte. Ausgangslage ist, dass der gesetzlich festgelegte Beitragssatz auf 14,6 % sinkt. Jedoch kann jede Kasse einen individuellen, einkommensabhängigen prozentualen Zusatzbeitrag erheben. Den muss der Arbeitnehmer komplett allein tragen!

Dadurch entsteht eine zusätzliche, finanzielle Belastung, deren Ausmaß heute noch nicht abzusehen ist. Dieses Szenario ist nicht nur interessant für die freiwillig Versicherten im Hinblick auf eine private Krankenvollversicherung, sondern spielt auch für die Zusatzversicherung eine erhebliche Rolle.

Im PDF „Beitragssatzänderung 2015 in der GKV“ haben wir daher die aus unserer Sicht wichtigsten Infos zusammengestellt. Beispielrechnungen inklusive!!

Voraussichtlich werden alle Kassen zunächst vorsichtig agieren, denn auch hier herrscht schließlich Wettbewerb untereinander. Und gerade dieser Beitragswettbewerb kann dazu führen, dass Kassen in ihren freiwilligen Ausgaben zurückhaltender agieren und damit freiwillige Leistungen wieder wegfallen. Beispiele könnten hier Leistungen für Osteopathie sein oder auch Zuschüsse für die Zahnprophylaxe sowie für Reise-Impfkosten.

Damit gewinnt die Zusatzversicherungen wieder an Bedeutung!

Denn nach wie vor sind die Kassenleistungen grundsätzlich zu über 90% identisch und so ist die Kassen-Auswahl über den Beitrag nicht verwerflich, da sinnvolle und wichtige Leistungen über Zusatzversicherungen abgedeckt werden. Im Zahnbereich zum Beispiel ist die Zahnprophylaxe fester Bestandteil; wenn auch eher eine Zugabe, denn die eigentliche Absicherung gilt der teuren Zahnersatzmaßnahme. Und da war man schon seit langer Zeit auf sich allein gestellt.

Die ARAG ist hier nach wie vor Ihr zuverlässiger Partner: ob die ausgezeichneten Zahnzusatzversicherungen, Vorsorgeleistungen oder alternative Heilmethoden sowie auch die hochwertige stationäre Absicherung, die auch mit ihrer Beitragsstabilität Freude macht. Das und vieles mehr fasst unser ARAG Flyer „Zusatzversicherung“ kompakt zusammen!

Downloads und weitere Informationen

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.