SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Anmerkungen zu den Presseberichten über die Kostenquoten der Lebensversicherer – Produkte von AXA sind die richtige Wahl

08.05.2017 13:38

Sehr geehrte Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner,

in verschiedenen Medien wurde über die Kostenquoten der Lebensversicherer berichtet. Im Vergleich dieser Kennzahl mit den größten Lebensversicherungsunternehmen liegt AXA unter dem Durchschnitt.

Bei der Bewertung dieses Ergebnisses müssen einige Punkte berücksichtigt werden. In diversen Publikationen, wie dem Artikel von Cash-Online „LV-Policenauswahl: Vorsicht vor Vergleich der Effektivkostenquote“, werden die Kennzahlen relativiert.

Die Verwaltungskostenquote ist nicht identisch mit der Effektiv- oder Gesamtkostenquote eines Produktes, sondern sagt nur etwas über die Verwaltungskosten des Versicherers aus.

Für die Argumentation beim Kunden ist es wichtig, nicht isoliert auf die Kosten zu schauen, sondern den Bezug zwischen Kosten und Leistung zu zeigen. Für den Kunden ist die Höhe der Rente bzw. Kapitalauszahlung entscheidend. Dafür ist der nachhaltige Ertrag der Kapitalanlage ein mindestens genauso wichtiger Faktor wie die Kosten.

Hier ist AXA in den Vergleichen sehr gut positioniert, das beweist z.B. unsere aktuelle Überschussbeteiligung
und die über Markt liegende Investmentperformance. Auch auf die
Performance unserer AXA Dachfonds und Portfolien liegt i.d.R. über dem Marktdurchschnitt.

In den möglichen Leistungen, die wir in unseren Angebotsberechnungen, z.B. bei der Relax Rente zeigen, sind unsere Kosten vollständig berücksichtigt. Beim Vergleich dieser Leistungen mit den Angeboten von Wettbewerbern sehen wir aufgrund der geschilderten Systematik regelmäßig gut aus.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Unterlagen (siehe Downloads):

  • Vertriebspartnerinfo
    „Sicherheit durch Finanzstärke und nachhaltige Überschüsse“
  • Sonderdruck Versicherungsmagazin
    AXA „Performance Flex“: Flexible Steuerung in der Rentenphase
  • Sonderdruck Das Investment Extra: „Wohlstand sichern“
    Portrait zu den Produkten von AXA
  • Sonderdruck zur Studie der Universität St. Gallen
    Portfolio Balance: Risikokontrollierte Vermögensverwaltung

Sie haben Fragen? Die Experten der WIFO helfen Ihnen gerne, sprechen Sie uns an!

Ihr WIFO Ansprechpartner

Martin Krausz
Leiter Leben

Tel: 07242 / 930-200
Mail: m.krausz@wifo.com

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.