SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Allianz: Wichtige Info für bAV-Spezialisten / bAV Gruppenvertragsgeschäft

17.01.2017 09:57

Die Allianz Lebensversicherungs-AG informiert:

Wichtige Info für bAV-Spezialisten im Gruppenvertragsgeschäft

Sehr geehrte Geschäftspartnerin,
sehr geehrter Geschäftspartner,

Niedrige Zinsen erfordern zeitnahes Handeln.

Klassische Vorsorgekonzepte verlieren mit Senkung des Höchstrechnungszinses auf 0,9% an Attraktivität

  • Sind im Niedrigzinsumfeld gefangen
  • Verlieren aufgrund der langfristigen Kapitalbindung in der Kapitalanlage an Flexibilität
  • Niedrige Zinsen und Kosten für klassische Garantien schmälern die Rendite

Moderne Vorsorgekonzepte  sind wirkungsvoll sicher für die Zukunft

  • Nutzen die Chancen der Kapitalmärkte
  • Flexibilität in der Ansparphase führt zu mehr Rendite
  • Bieten wesentliche Garantien
    - Mindestrente
    - Beitragserhalt (auch bei Beitragszusage mit Mindestleistung

Das Festhalten an Produkten mit sehr langfristigen Garantien führt zu fortlaufender Reduktion des Spielraums für eine renditeorientierte Kapitalanlage.

Dies wiederum …

  • … zwingt den Versicherer zu Investitionen in sehr niedrigverzinste Anlagen, insbesondere in  europäische Staatsanleihen
  • … führt zu einer geringeren Rendite für den Kunden
  • … hat zur Konsequenz, dass die Bedarfslücken im Alter in immer geringerem Umfang geschlossen werden können


Allianz Leben setzt im Firmengeschäft auf Produkte mit neuen Garantien und bietet ab 7/2017 auch für bestehende Direktversicherungs- sowie Pensionskassen-Gruppenverträge das Vorsorgekonzept Klassik nicht mehr an.

Sind Ihre Gruppenverträge von dieser Umstellung betroffen? Bitte kommen Sie auf uns zu, damit wir die weiteren Schritte besprechen können.

In den Downloads anbei erhalten Sie zusätzlich die Information für Geschäftspartner und Informationen zur Unterstützungskasse als weitere Ergänzung.

Downloads und weitere Informationen

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.