SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Allianz: Neues Profisportler-Konzept ab dem 01.07.2017

11.07.2017 08:02

Die Allianz Private Krankenversicherung-AG informiert:

Die APKV hat ihr Sportlerkonzept zum 01.07.2017 überarbeitet. Durch zwei speziell für Profisportler kalkulierte Krankentagageld- Produkte wird eine Absicherung der höheren Risiken und benötigten Tagessätze im Profisportlerbereich zu angemessenen und stabilen Beiträgen ermöglicht.

Neben den bekannten Vollversicherungstarifen AktiMed Best 90U und AktiMed Best SU können die neuen Krankentagegeld- Tarife KTPS07W und KTPS14W bis auf weiteres ausschließlich von Profifußballern der ersten und zweiten Bundesliga der Herren abgeschlossen werden, wenn diese:

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • ein jährliches Bruttoeinkommen von mindestens 180.000 EURO (ohne Prämien, Sonderzahlungen oder Sachleistungen) erhalten und
  • der ständige Wohnsitz in Deutschland liegt.

Das beinhalten die neuen Tarife:

  • Das Krankentagegeld kann abhängig vom Einkommen gewählt werden und wird nach Ablauf der Karenzzeit für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit gezahlt (auch für Sonn- und Feiertage).
  • Zusammen mit dem gesetzlichen Krankengeld und sonstigen Krankentagegeldern darf es jedoch das Nettoeinkommen aus der beruflichen Tätigkeit nicht überschreiten.
  • Die Beiträge der neuen Tarife KTPS07W und KTPS14W sind bis zum 31. Dezember 2018 garantiert.
  • Die maximalen Tagessätze betragen ab der 7. Woche 700 EURO und ab der 14. Woche 1100 EURO.
  • Die neuen Krankentagegeld-Tarife sind ab 01.07.2017 verkaufsoffen, können miteinander kombiniert werden und auch einzeln als Ergänzung zur GKV oder zur HKV eines Wettbewerbers abgeschlossen werden
  • Außer bei gleichzeitigem Abschluss einer substitutiven Krankheitskosten- Vollversicherung bei der APKV bzw. bei Unfall gilt eine Wartezeit von drei Monaten.

Hier geht es zu: 

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.