SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Allianz: Neueinführung des Tarifs ZahnFit (ZF02) und Ablösung des Tarifs ZahnFit (ZFN)

21.10.2015 11:02

Aktuell von der Allianz Private Krankenversicherungs-AG:

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dieser IfGP informieren wir Sie über die „Neueinführung des Tarifs ZahnFit (ZF02) und Ablösung des Tarifs ZahnFit (ZFN)“ zum 01.Oktober 2015.

Die wesentlichen Verbesserungen / Änderungen im ZF02 sind:

  • 100 % Erstattung bei Wurzelbehandlung - unabhängig davon, ob die GKV (teilweise) leistet oder nicht
  • Prophylaxe 60 EUR pro Versicherungsjahr
  • Erhöhung der Zahnstaffelleistungen in den ersten vier Versicherungsjahren auf: 300 EUR / 600 EUR / 900 EUR / 1.200 EUR
  • Zwei Altersgruppen mit folgenden Prämien:
    - Alter 0 bis 20 (€ 5,63)
    - ab 21 Jahre (€ 9,68)
    - Diese Beiträge sind bis zum 31.12.2016 garantiert.

Unverändert bleiben die folgenden sehr guten Leistungen:

  • Übernahme von 100 % der Gesamtkosten für Füllungen, inkl. GKV-Leistungen
  • On-Top-Leistungen für Paradontosebehandlungen

Vergleich des Vorgängertarifs mit dem neu eingeführten ZahnFit (ZF02)

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.