SiteLock
WIFO im App Store WIFO im Google play Store WIFO im Windows Store

Adcuri: Neuerungen in der Unfallversicherung

11.05.2016 13:36

Leistungsverbesserungen in unserem bewährten Unfall-Premiumschutz

  • Beihilfe für eine Kur- und stationäre Reha-Maßnahme: Erhöhung auf jeweils 10.000 EUR. Bisher war die Beihilfe für eine Kur auf 5.000 EUR und für eine stationäre Reha-Maßnahme auf 1.000 EUR begrenzt.
  • Höhere Versicherungssummen für kosmetische OP ́s: Für kosmetische Operationen erstattet die Adcuri nachgewiesene und nicht von Dritten übernommene
    - Arzthonorare und sonstige Operationskosten,
    - notwendige Kosten für Unterbringung und Verpflegung in einem Krankenhaus,
    - Zahnbehandlungs- und Zahnersatzkosten (einschließlich Laborkosten) insgesamt bis zur Höhe von 100.000 EUR (bisher 50.000 EUR).

Alle Neuerungen finden Sie auch in folgendem Highlightblatt.


Aus „Unfallversicherung 60+" wird „Unfallrente plus Soforthilfe"

Nach wie vor ist die „Unfallrente plus Soforthilfe“ ein für die ältere Generation gestaltetes Spezialprodukt und kann ohne Altersgrenze auch noch im hohen Alter abgeschlossen werden. Der Beitrag bleibt über die gesamte Vertragslaufzeit stabil. Mit der „Unfallrente plus Soforthilfe“ können Sie eine hervorragende Unfallabsicherung im Alter anbieten.

Bereits ohne Mehrbeitrag enthaltene Leistungen:

  • 10 Jahre Rentengarantie
  • Todesfallleistung
  • Krankenhausgeld
  • Invaliditäts-Kapitalleistung

Damit Sie auch jüngeren Personen dieses Unfallprodukt anbieten können, wurde die starre Altersgrenze von bisher 60 Jahren aufgehoben. Alle Neuerungen finden Sie im neuen Highlightblatt!


Verbesserung der Johanniter-Hilfeleistungen

Die bereits in der „Unfallrente plus Soforthilfe" eingeschlossenen Hilfeleistungen haben wir um folgende Punkte erweitert:

  • Begleitung bei Arzt- und Behördengängen inkl. Kostenübernahme für Fahrdienste
  • Betreuung von Kindern unter 14 Jahren inkl. Übernahme der Kosten für Kinder-Fahrdienste
  • Haustierunterbringung und -versorgung
  • Krankenhaushilfe: Information nahe stehender Personen, Abholen der Haus-/Wohnungsschlüssel, Bringen der nötigsten Dinge ins Krankenhaus uvm.

Die neuen verbesserten Hilfeleistungen gelten - ohne Änderung des Beitrages - auch für den Hilfeleistungsbaustein, der zur bewährten Unfallversicherung optional hinzugewählt werden kann und für alle bereits bestehenden Verträge, die den Hilfeleistungsbaustein bereits enthalten.

Zurück

© 2004-2017 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.

Hilfe

Sie haben am Donnerstag, den 18.09.2014 neue Logindaten per E-Mail erhalten. Sollten Sie keine E-Mails dazu von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte an vertrieb@wifo.com oder rufen Sie uns unter der Nummer 07242 / 930-110 an.

Sie können sich nicht mit den in den E-Mails genannten Benutzernamen und Initialpasswort einloggen? Bitte markieren Sie die jeweiligen Wörter/Zeichenkombinationen und verwenden Sie die Funktion "Kopieren" (Taste STRG und Taste "c" gleichzeitig drücken) und "Einfügen" (Taste STRG und Taste "v" gleichzeitig drücken), um mögliche Schreibfehler auszuschließen. Wichtig: Bitte keine Leerzeichen in die Markierung mit aufnehmen.

Bitte beachten Sie: Ihr Benutzername ist inzwischen eine 6-stellige Nummer.

Beim Passwort muss die Zeichenkombination bei der ersten Anmeldung von Ihnen verwendet und danach ein neues Passwort vergeben werden.

Ihre WIFO-Kennung für das Abrechnungskonto (Format wi-xxxx-x) bleibt bestehen und ist weiterhin auf allen Anträgen zu hinterlegen. Sie ist lediglich aus Sicherheitsgründen in den Logindaten nicht mehr enthalten.