Support

Wir sind von Montag bis Donnerstag
zwischen 8:00 und 18:00 Uhr und am
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr
für Sie erreichbar:

Haben Sie Fragen?
07242 930-0

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Über uns

Die WIFO GmbH zählt zu den zehn größten Maklerpools in Deutschland. Die WIFO wurde 1987 von Karl Burkart in Rheinstetten gegründet. Seit 2018 führt sein Sohn Sven Burkart das Unternehmen. Die WIFO hat 60 Mitarbeiter und über 3.000 Verbundpartner.

Die Vermittler erhalten von der WIFO umfassende Leistungen mit Beratung und Services, wie z.B. individuelle Angebote von Versicherungsunternehmen im Bereich Leben, Kranken, Sach.

Auch WIFO schließt sich Maxpool-Initiative an

PRESSEMITTEILUNG

Auch WIFO schließt sich Maxpool-Initiative an

Downloads

» Pressemeldung - PDF

» Pressemeldung - DOCX

Presse-Kontakt

Patrick Edelmann

Telefon: 07242 930-0

Rheinstetten, 12.05.2020. Die Branche aktiviert ihre Selbstheilungskräfte. Mit WIFO schließt sich bereits der dritte große Maklerpool der Initiative von Oliver Drewes an; bietet nun konkrete Liquiditätshilfen für ihre Maklerpartner.

Je härter die Corona-Krise die Wirtschaft trifft, desto mehr gerät auch die Vorsorge in Bedrängnis. In Krisenzeiten könnten viele Kunden ihre Lebensversicherungsverträge stornieren. Makler müssen ihre Courtagen rückerstatten und geraten selbst ins Wanken.

Aus diesem Grund hat Oliver Drewes von Maxpool seinen Partnern unter die Arme gegriffen; mit einer Stundung der Rückzahlpflichten schützt er die Liquidität seiner Partner. Er forderte andere Pools auf, seinem Beispiel zu folgen, um möglichst für die gesamte Branche eine Art Immunisierung vor den Corona-Krisen-Folgen zu erreichen. Anfang der Woche schloss sich blau direkt als erster Maklerpool der Initiative an. Nun springt mit WIFO bereits der dritte große Maklerpool ins Boot.

Sven Burkart, Geschäftsführer von WIFO bekräftigt: “Uns erwartet möglicherweise ein schwerer Schlag für die Maklerschaft. Dieser Herausforderung wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern begegnen. Wir lassen unsere Partner nicht im Regen stehen. ”

Viel Lob findet man Seitens der WIFO auch für den Initiator der Idee, diese Unterstützung auf viele Füße zu stellen: “Makler nutzen oft mehr als einen Pool. Wenn sich genügend Pools zur Hilfe für Ihre Makler entschließen, entlastet dies die betroffenen Makler erheblich. Die Wirkung unserer Unterstützung potenziert sich dadurch. Oliver Drewes hat dies erkannt und ist mutig vorangeschritten. Dafür verdient er unseren Respekt und da machen wir gerne mit.”

Die Stundungsprogramme der Pools sollen vor allem aktiven Poolpartnern zur Verfügung stehen. Außerdem wolle man vor allem Makler schützen, die Qualitätsarbeit leisten. Oliver Drewes von Maxpool erklärt hierzu: “Wir lassen unsere Partner nicht im Regen stehen.  Außerdem muss die Verhältnismäßigkeit der zu stundenden Salden, zu einem in unseren jeweiligen Häusern geführten Sachbestand des Maklers stimmen.”.

Pools, da sind sich blau direkt, Maxpool und WIFO sicher, tragen als marktbedeutendes Element eine besondere Verantwortung, in der Krise ihren Makler-Kunden beizustehen.

Zudem bietet WIFO exklusiv die einzigartige Courtageausfallversicherung über die MKM Group an und sichert somit ihre Maklerpartner vor stornobedingten Courtageausfällen zusätzlich ab.

© 2020 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.