Login


Support

Wir sind von Montag bis Freitag
zwischen 8:00 und 17:00 Uhr
für Sie erreichbar:

Haben Sie Fragen?
07242 930-0

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Über uns

Die WIFO GmbH zählt zu den zehn größten Maklerpools in Deutschland. Die WIFO wurde 1987 von Karl Burkart in Rheinstetten gegründet. Seit 2018 führt sein Sohn Sven Burkart das Unternehmen. Die WIFO hat 60 Mitarbeiter und über 3.000 Verbundpartner.

Die Vermittler erhalten von der WIFO umfassende Leistungen mit Beratung und Services, wie z.B. individuelle Angebote von Versicherungsunternehmen im Bereich Leben, Kranken, Sach.

Digitale bAV

DIE ERSTE DIGITALE & VOLLAUTOMATISIERTE BAV-BERATUNG

Digitale bAV

Willkommen in der Welt der digitalen bAV - dem ersten komplett digitalisierten und kostengünstigen Beratungsprozess in der bAV.

Was wir Ihnen versprechen

Einzigartig
Die erste vollständig automatisierte Arbeitnehmerberatung.

Einfach
Komplexe Beratungsthemen - für jedermann verständlich.

Interaktiv
Digitale Beratungsprozesse ersetzen klassische Verkaufsgespräche.

Schnell
Großkundenprojekte binnen 14 Tagen abwickeln.

Ihr Vorteil als Makler

Durch die komplette Digitalisierung des Beratungsprozesses, sparen wir 90% der Kosten des bisherigen Beratungswegs ein.

Digitalisierung des bAV-Beratungsprozesses

Warum eine digitale bAV?

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz von Andrea Nahles soll die Verbreitung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) in Deutschland unterstützen und damit mehr Arbeitnehmern die Vorteile einer bAV zugänglich machen. Arbeitgeber, die bisher keine bAV angeboten haben, sind somit am Zug. Wie sollte die Erstansprache erfolgen? Was erwarten Arbeitgeber vom heutigen bAV-Berater?

Die Tatsache, dass viele Arbeitgeber – besonders in kleinen und mittleren Unternehmen – bisher keine bAV angeboten haben, hat verschiedene Ursachen. Einer der Gründe ist sicherlich der zeitliche Aufwand für die Einführung einer bAV. (Mitarbeiterversammlung, Einzelberatungen während der Geschäftszeiten usw.) Es gab aber auch Unternehmen, die eine bAV angeboten haben, jedoch wurde das Projektziel „hohe Umwandlungsquote“ mit geringen zeitlichen Aufwand in der Praxis nur selten erreicht.

Die Aspekte der Produktionskosten und –effizienz blieben in den Gesprächen häufig außer Betracht. Das hat sich geändert. Der Effizienzdruck ist bei der bAV angekommen. Umständliche Verwaltung und Papierberge, händische Auswertungen und komplizierte Prozesse führen zu einem hohen Verwaltungsaufwand, den die Unternehmen so nicht mehr akzeptieren. Es ist nicht mehr die Frage des Produktes, sondern eine Frage von digitalen Prozessen.

So funktioniert's

dBAV - Schritt 1

Digitale bAV

Dienstleister erstellt in enger Absprache mit den Produktgebern vollständig digitalisierte bAV-Beratungstools.

Produktanbieter

Produktpartner positioniert sich als innovationsstarkes Unternehmen. Wichtige bAV-Beratungsunternehmen sind begeistert und arbeiten gerne mit dem Produktanbieter zusammen.

dBAV - Schritt 2
dBAV - Schritt 3

bAV-Berater

Deutliche Kostensenkung und Vereinfachung durch die Digitalisierung des bAV-Beratungsprozesses. Mit dem AUTOBAV USP zu neuen Kunden.

Arbeitgeber

Das erste Arbeitgebergespräch mit echtem Spaßfaktor - kein Eingriff in interne Betriebsabläufe.

dBAV - Schritt 4
dBAV - Schritt 5

Arbeitnehmer

Unabhängiges Beratungstool an Stelle von aggressivem Verkauf. Komplexe Prozesse einfach dargestellt. Die Entscheidung wird in entspannter Atmosphäre im Kreise der Familie getroffen.

© 2018 WIFO GmbH | Alle Rechte vorbehalten.
Unsere Webseite setzt Cookies ein, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis bieten zu können. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz und über Cookies
Verstanden